Beschreibungstext hier.

Auf zwei Baufeldern des Baubauungsplans Ringelberg entstanden drei Solitärbauten mit drei Vollgeschossen und insgesamt neun Wohneinheiten, als Ergänzung zum im Januar 2014 bereits fertiggestellten ersten Bauvorhaben derselben Art. Zwei der drei Solitärbauten wurden durch eine Mittelerschließung miteinander verbunden. Durch die Fluchtung entlang der Baulinie entstand eine Reihung, die trotz der Stringens einen aufgelockerten Eindruck vermittelt. Die bereits vorhandene Siedlungsstruktur des Wohngebietes am Ringelberg wurde dabei rezipiert. Die entstandenen Wohneinheiten bieten durch Ihre Lage am Ringelberg und großzügige Verglasungen zu den Balkonen einen gradiosen Ausblick in die Umgebung und lassen dabei Außen und Innen miteinander in Verbindung treten. Durch die hohe Ausstattungsqualität werden die Ansprüche der Nutzer bestmöglich erfüllt.

Standort:

Walter-Gropius-Straße, 99085 Erfurt

Zeitraum:

2012

Leistungen:

Leistungsphasen 1 bis 5

Menü